Hamburg (dpa/lno) - Eine 63-jährige Frau ist in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Wandsbek angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau überquerte die Straße ohne auf den Verkehr zu achten, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Ein 27-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Dame mit seinem Wagen. Sie wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.