Hamburg (dpa/lno) - Pierre-Michel Lasogga kehrt in den Kader des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurück. Trainer Bruno Labbadia, der den Angreifer am Samstag im Heimspiel gegen RB Leipzig (0:4) überraschend nicht berücksichtigt hatte, berief den 24 Jahre alten Torjäger am Montag vor der Abreise in sein 20-köpfiges Aufgebot für das Punktspiel am Dienstag (20.00 Uhr) beim SC Freiburg. Das teilte der HSV am Montag via Twitter mit. Seinen Stammplatz hatte Lasogga zuletzt an US-Nationalspieler Bobby Wood verloren, den der HSV in diesem Sommer vom Zweitligisten Union Berlin verpflichtet hat.

HSV-Mitteilung via Twitter