Hamburg (dpa/lno) - Das Dach eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg ist in Flammen aufgegangen. Alle Bewohner konnten gerettet werden, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Verletzt wurde niemand. Der Brand sei am Dienstagmorgen im Dachstuhl des Gebäudes ausgebrochen. Die Ursache war zunächst unklar. Rund 70 Feuerwehrmänner waren vor Ort, um die Flammen zu löschen.