Hamburg (dpa/lno) - Mit der Hilfe eines Feuerwehrmanns am Telefon hat eine Frau in ihrer Wohnung in Hamburg-Altona am Mittwochmorgen ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Als bei der Schwangeren die Wehen einsetzten, verständigte der werdende Vater die Feuerwehr. Der Brandmeister am Telefon alarmierte einen Rettungswagen. Da die Geburt bereits im vollen Gange war, gab er dem Mann mithilfe eines Handbuchs Anweisungen, wie er seine Partnerin bei der Geburt unterstützen sollte. Gegen 8 Uhr brachte die Frau einen Jungen zur Welt. Für den wenig später eintreffenden Rettungsdienst blieb nur noch die Erstversorgung des Kindes. Die Mutter und ihr Sohn wurden in ein Krankenhaus gebracht.