Hamburg (dpa/lno) - Eine wichtige Hamburger Ausfallstraße zur A7 wird ab Sonntag wegen Bauarbeiten zum Nadelöhr. Die Fahrstreifen der Kieler Straße und der Anschlussstelle Stellingen würden teilweise auf eine Spur reduziert, teilte die Verkehrsbehörde am Mittwoch mit. Wegen der erwarteten Beeinträchtigungen sollten Autofahrer auf die Anschlussstelle Volkspark ausweichen. Die Arbeiten dienen der Vorbereitung des Lärmschutzdeckels, der die A7 in Stellingen auf knapp 900 Meter überdachen soll. Die Behinderungen auf der Kieler Straße sollen bis Ende November andauern.

Pressemitteilung