Hamburg (dpa) - Neuzugang Alen Halilovic steht nicht im Kader des Hamburger SV für das Fußball-Bundesligaspiel gegen den FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr). Das geht aus dem am Freitagabend von den Hanseaten via Twitter verbreiteten Aufgebot hervor. Trainer Bruno Labbadia verzichtet auf den 20 Jahre alten Offensivspieler, der im Sommer für fünf Millionen Euro vom FC Barcelona kam und als Wunschtransfer von HSV-Clubchef Dietmar Beiersdorfer gilt. Gründe für den Verzicht wurden nicht mitgeteilt. Dagegen steht Stürmer Filip Kostic, der zuletzt über Leistenprobleme geklagt hatte, im Kader. Ob er gegen den FCB auch zum Einsatz kommt, entscheidet sich am Samstag.

Mitteilung HSV via Twitter