Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburg Huskies haben sich für die kommende Saison in der German Football League mit dem Amerikaner Josh Hartigan verstärkt. "Er ist ein phänomenaler Spieler, der seit seiner Zeit an der Universität von Colorado stets auf höchstem Level gespielt hat und auf beiden Seiten eingesetzt werden kann. Ich freue mich auf ihn und seine Führungsqualitäten, denn er wird unser Team definitiv besser machen", sagte Cheftrainer Sean Embree über den 27-Jährigen aus Florida.

Hartigan verfügt bereits über Erfahrungen in der GFL, da er schon für die Hamburg Blue Devils wie auch die Kiel Baltic Hurricanes aktiv war. Zuletzt spielte Hartigan bei den Carlstad Crusaders, mit denen er in Schweden den Titel gewann. Zu seinem neuen Engagement in Hamburg sagte er: "Ich wollte unbedingt zu den Huskies, weil ich wieder in Hamburg in der GFL spielen wollte und meinen Teil dazu beitragen möchte, das Team weiter zu entwickeln."

Huskies-Vereinsnews