Hamburg (dpa/lno) - Nach umfangreichen Umbauarbeiten soll das Hamburger Planetarium am 14. Februar 2017 mit einer Festveranstaltung wiedereröffnet werden. Wie Direktor Thomas Kraupe am Mittwoch bekanntgab, wird es anschließend zwei Tage der offenen Tür geben, an denen sich die Besucher die neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Wasserturm im Stadtpark anschauen können. Der Spielbetrieb in dem "Sternentheater", wie Kraupe sagte, startet am 17. Februar mit der Premiere der 3D-Show "Wir sind Sterne". Der neu gestaltete Internetauftritt (http://planetarium-hamburg.de) soll ab Freitag verfügbar sein. Dann beginnt auch der Online-Kartenvorverkauf für die neue Spielzeit. Bis Ende Dezember ist das denkmalgeschützte Backsteingebäude noch eine Baustelle.

Planetarium Hamburg