Hamburg/Berlin (dpa/lno) - Zum Tag des Ehrenamtes wird Bundespräsident Joachim Gauck am 5. Dezember auch zwei Hamburger mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auszeichnen. Zu den 24 geehrten Bürgern im Schloss Bellevue gehören Holger Iversen und Lucie Morgenbesser, teilte das Bundespräsidialamt am Mittwoch in Berlin mit.

Iversen ist seit 15 Jahren Vorsitzender der von Eltern gegründeten Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. Dort habe er sich für die Kinderkrebsforschung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) eingesetzt und entscheidende Impulse für eine zukunftsorientierte Krankenversorgung gegeben, hieß es.

Morgenbesser engagierte sich bereits mit 14 Jahren für Kinder und Jugendliche in ihrer Kirchengemeinde St. Petri und Pauli. Für die Evangelische Jugend Hamburg (EJH) kümmert sie sich um das jährliche Teenscamp und gestaltete unter anderem die Jugendklimakonferenz der Nordkirche.

Homepage Bundespräsident