Hamburg (dpa/lno) - Ein 70-Jähriger ist in Hamburg-Lokstedt beim Reinigen einer Regenrinne vom Dach gestürzt und tödlich verunglückt. Der Mann habe am Donnerstag an dem Mehrfamilienhaus das Gleichgewicht verloren und sei in die Tiefe gestürzt, sagte ein Polizeisprecher. Rettungskräfte versuchten, den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle. Zuvor hatte NDR 90,3 darüber berichtet.