Hamburg (dpa/lno) - Im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel ist am frühen Freitagmorgen im Krohnstiegtunnel ein Auto völlig ausgebrannt. Als die 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Tunnel eintrafen, stand der Wagen nach Feuerwehrangaben bereits vollständig in Flammen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Fahrer hatte das Auto rechtzeitig verlassen. Die Tunneldecke blieb unbeschädigt, am Auto entstand ein Totalschaden. Die Brandursache war zunächst unklar.