Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Grünen ziehen wieder mit dem Spitzenduo Anja Hajduk und Manuel Sarrazin in den Bundestagswahlkampf. Eine Landesmitgliederversammlung wählte die 53-jährige Hajduk am Samstag mit 170 von 188 gültigen Stimmen auf Platz eins der Landesliste für die Bundestagswahl im Herbst 2017. Sie hatte eine Zustimmung von gut 90 Prozent.

Der 34-jährige Sarrazin erreichte für Platz zwei 172 von 209 Stimmen (rund 82 Prozent). Die beiden Bundestagsabgeordneten hatten für ihre Positionen keine Gegenkandidaten. Insgesamt sollten am Samstag acht Plätze für die Landesliste vergeben werden.

Ziel der Hamburger Grünen ist es, ihre zwei Bundestagsmandate zu halten. Hajduk betonte in ihrer Rede, die Grünen sollten sowohl für eine Koalition mit der Union als auch mit den Linken offen sein. "Wir sollten nicht so dumm sein und irgendwelche Varianten ausschlagen - nicht im Wahlkampf und auch nicht nach dem Wahltag", sagte sie.

Landesmitgliederversammlung