Hamburg (dpa/lno) - Die Wasserballer des SV Poseidon Hamburg sehen dem Pokal-Viertelfinale gegen Champions-League-Teilnehmer Waspo 98 Hannover mit gemischten Gefühlen entgegen. "Ein Hammerlos. Die Chancen auf das Final Four sind nun natürlich sehr gering, eine Woche vor Weihnachten aber ein schönes Geschenk für unsere Fans", betonte Poseidon-Trainer Florian Lemke angesichts des Gegners am 17. Dezember im der Inselpark-Schwimmhalle in Hamburg-Wilhelmsburg.

Zum Kader der Niedersachsen gehören neun Nationalspieler aus fünf Ländern, darunter Darko Brguljan. Der Montenegriner erzielte bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro 15 Tore für den Olympia-Vierten und wurde in das Allstars-Team gewählt.

Poseidon-Vereinsnews