Bad Segeberg (dpa/lno) - Nach einem Feuer im Nebengebäude eines Hotels in Bad Segeberg hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Brand am Montag wurden zwei Menschen schwer und sieben leicht verletzt. Das Feuer war in einem Verteilerkasten im ersten Stock des Hauses ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte. Der Verteilerkasten befand sich demnach in einem Technikraum. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Renovierungsarbeiten am Gebäude das Feuer verursacht hätten.

Pressemitteilung der Polizei

Mitteilung der Feuerwehr