Hamburg (dpa/lno) - Die Bundesliga-Wasserballer vom SV Poseidon Hamburg wollen mit einem Sieg beim SV Cannstatt ihre gute Ausgangsposition für die Abstiegsrunde festigen. "Egal, was kommt. Wir wollen das Spiel dominieren. Wir geben Vollgas in Cannstatt", sagte Trainer Florian Lemke. Die Hamburger sind derzeit Fünfter. Das Hinspiel hatte Poseidon mit 14:4 für sich entschieden. In Cannstatt wollen die Hamburger den fünften Bundesliga-Erfolg erringen. Die Partie beim Siebten findet am Samstag statt.

Spielplan