Hamburg (dpa) - Hannover 96 hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Nach einer über weite Strecken wenig überzeugenden Leistung mussten die Niedersachsen am Samstag mit einem 0:0 beim FC St. Pauli zufrieden sein und fielen auf den vierten Tabellenplatz zurück. Vor 29.546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion war St. Pauli lange dem Siegtor näher, doch Aziz Bouhaddouz (57.) traf bei der besten Chance nur den Innenpfosten. In der Schlussphase scheiterte Waldemar Anton (82.) am Pfosten für die 96er, deren Trainer Daniel Stendel trotz des Teilerfolgs wohl weiter um seinen Posten bangen muss. 

Spielplan FC St. Pauli