Hamburg (dpa) - TV-Moderatorin Dunja Hayali (42) hat als Kind die Bücher von Astrid Lindgren verschlungen. "Besonders 'Madita'", erzählte die Journalistin im Interview der Deutschen Presse-Agentur. So wie der Vater der kleinen Buchheldin Madita habe auch ihr eigener Vater sie in ihrem Selbstbewusstsein als Mädchen gestärkt, sagte sie.

Die Journalistin, die im ZDF unter anderem das "Morgenmagazin" präsentiert, ist überzeugt, dass die Lindgren-Lektüre Einfluss auf ihre Entwicklung hatte. "Ich habe mich schon als Jugendliche immer eingemischt", sagte sie. "Wenn Freunde sich prügelten, bin ich dazwischen gegangen und habe mir ein blaues Auge eingefangen."

Für den nun im Hamburger Oetinger-Verlag erstmals als Buch erschienen Redetext Lindgrens "Niemals Gewalt!" schrieb Hayali das Vorwort. Lindgren (1907-2002) hatte die Rede 1978 bei der Entgegennahme des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels gehalten und darin Gewalt gegen Kinder angeprangert.

Verlag