Hamburg (dpa/lno) - Rund zwei Monate vor Beginn des Elbjazz-Festivals sind alle sechs Konzerte in der Elbphilharmonie ausverkauft. "Wer jetzt noch ein Festival-Ticket kauft, kann keines der Konzerte dort mehr sehen", sagte Festivalleiter Alexander Schulz am Mittwoch in Hamburg. Am 2. und 3. Juni werden beim Elbjazz unter anderem Jan Garbarek und das Joshua Redman Trio in der Elbphilharmonie zu sehen sein. Insgesamt gibt es acht Veranstaltungsorte. Bislang wurden rund 14 000 Festival-Tickets verkauft. Wegen des begrenzten Platzangebots in der Elbphilharmonie konnten nur die ersten 11 000 Ticketkäufer jeweils einen Platz in einem der sechs Elbphilharmonie-Konzerte reservieren.

Elbjazz - Konzerte in der Elbphilharmonie