Hamburg (dpa/lno) - Mit Michael Lang (54) beginnt eine neue Ära am Hamburger Ohnsorg-Theater: Der designierte Intendant übernimmt am 1. August die Leitung der traditionsreichen niederdeutschen Bühne vom langjährigen Chef Christian Seeler. "Wir wollen unserem Publikum zeitgemäßes und urbanes Volkstheater in einer sich wandelnden Gesellschaft bieten", sagte Lang am Mittwoch in Hamburg bei der Präsentation seines ersten Spielplans. Der 54-Jährige war zuvor langjähriger Chef der Komödie Winterhuder Fährhaus. Er will das erfolgreiche Konzept einer Mischung aus Volksstücken, klassischen und modernen Dramen sowie Musicals "op platt" fortführen.

Ohnsorg-Theater