Hamburg (dpa/lno) - Einen Ausblick auf die nächste Spielzeit will das Hamburger Ernst Deutsch Theater heute geben. Die Spielstätte, die seit mehr als 20 Jahren von Intendantin Isabella Vértes-Schütter geleitet wird, ist mit 744 Plätzen Deutschlands größtes Privattheater. Zu den Höhepunkten der aktuellen Spielzeit gehörte die deutschsprachige Erstaufführung von "Foto 51" über die britische Biochemikerin und Pionierin der DNA-Forschung Rosalind Franklin (1920-1958) und Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" in der Regie von Volker Lechtenbrink.

Ernst-Deutsch-Theater