Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bleibt im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation und hat die Abstiegsnöte des Hamburger SV vergrößert. Mit dem 3:0 (1:0) über den Tabellen-14. stimmte sich der Revierclub auf das Top-Duell am Samstag beim FC Bayern München ein. Vor 81 360 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Gonzalo Castro (13. Minute), Shinji Kagawa (81.) und Pierre-Emerick Aubameyang (90.+2) am Dienstag für den glanzlosen, aber verdienten Sieg der Borussia im 100-Liga-Duell mit dem HSV. Dagegen mussten die Hamburger nach zuvor vier Fußball-Bundesliga-Spielen ohne Niederlage wieder einen Dämpfer hinnehmen.

Informationen zum Spiel bei Bundesliga.de

Informationen zum 27. Spieltag

Die Tabelle der Bundesliga