Hamburg (dpa/lno) - Benjamin von Stuckrad-Barres (42) autobiografisches Buch "Panikherz" kommt auf die Bühne des Hamburger Thalia Theaters. "Aber Udo Lindenberg wird sicherlich nicht auftreten", sagte Intendant Joachim Lux am Freitag in Hamburg bei der Präsentation des neuen Spielplans. In dem Buch schildert der Autor und einstige Pop-Literat als Ich-Erzähler seine großen Erfolge, aber auch gnadenlosen Abstürze. Ein Freund, der ihn immer wieder aufrichtet, ist Panikrocker Udo Lindenberg (70). Regie führt Christopher Rüping, der am Thalia schon den Erfolgsroman "Tschick" von Wolfgang Herrndorf inszeniert hat. Premiere ist im März 2018.

Thalia Theater

Kiwi über "Panikherz"