Paris (dpa) - Der Hamburger Regisseur Fatih Akin wird beim Filmfestival von Cannes seinen neuen Film "Aus dem Nichts" vorstellen. Das teilte die Festivalleitung am Donnerstag in Paris mit. Im Wettbewerb um die Goldene Palme sei ebenfalls der Streifen "Happy End" des Österreichers Michael Haneke. Auch die US-Regisseurin Sofia Coppola wird mit ihrem Film "The Beguiled" an der Côte d'Azur erwartet. Das Festival findet vom 17. bis 28. Mai statt.