Hamburg (dpa/lno) - Ein junger Mann und eine junge Frau sind in der Nacht zu Freitag in Hamburg-Winterhude von der Polizei in einem aufgebrochenen Auto ertappt worden. Die 18 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen waren Beamten früher in der Nacht aufgefallen, da sie sich offenbar für abgestellte Autos interessierten, wie es in einer Mitteilung am Freitag hieß. Kurze Zeit später sahen die Polizisten die beiden in einem aufgebrochenen Auto fahren und nahmen die beiden fest. Bei der Durchsuchung des Duos fanden die Polizisten laut Mitteilung drei Autoradios und jeweils ein Küchenmesser. Auch entdeckten sie in der Nähe einen weiteren aufgebrochenen Wagen. Das Landeskriminalamt übernahm die weiteren Ermittlungen.

Mitteilung der Polizei