Hamburg (dpa/lno) - Ein gesunkener Ponton mit einem Bagger ist aus einem Hamburger Fleet geborgen worden. Der Feuerwehr gelang es noch am Dienstagabend, die Schwimminsel und das Baufahrzeug zu bergen, wie die Polizei am frühen Mittwochmorgen mitteilte. Der fest installierte Ponton hatte leck geschlagen und war wohl deshalb gesunken. Er wurde nun in eine Werft verlegt.