Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli will morgen bei Fortuna Düsseldorf drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren und den Gastgeber mit in den Abstiegskampf ziehen. Trainer Ewald Lienen stehen alle Leistungsträger zur Verfügung. Auch Innenverteidiger Lasse Sobiech, der sich am vergangenen Wochenende eine Schulterverletzung zugezogen hatte, soll einsatzbereit sein.

St. Pauli ist seit drei Spielen ungeschlagen und steht auf dem 14. Tabellenplatz. Fortuna Düsseldorf wartet seit vier Spielen auf einen Sieg und hat nur drei Punkte mehr auf dem Konto als die Hamburger. Trainer Lienen warnt allerdings vor einer erfahrenen Mannschaft mit schnellen Außenspielern.

Spielplan FC St. Pauli