Hamburg (dpa/lno) - Ein 44-jähriger Taxifahrer ist am Mittwochabend in Hamburg-Jenfeld von einem Fahrgast mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt worden. Der unbekannte Täter habe kurz nach Beginn der Fahrt eine Schusswaffe gezogen und durchgeladen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Fahrer stoppte hierauf sein Fahrzeug, sprang heraus und flüchtete zu Fuß. Der Täter erbeutete Bargeld in zunächst unbekannter Höhe. Eine Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen war erfolglos geblieben.

Polizeimeldung