Hamburg (dpa/lno) - Nach drei Punktspielsiegen in Serie peilt der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli heute gegen den 1. FC Heidenheim den nächsten Erfolg an. Die Hamburger stehen auf Tabellenplatz elf, haben aber lediglich zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der Gegner aus Heidenheim ist Siebter und dürfte mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben. St.-Pauli-Coach Ewald Lienen kann auf fast alle Leistungsträger zurückgreifen. Allein der Einsatz der angeschlagenen Jeremy Dudziak und Bernd Nehrig ist offen. Lienen bezeichnete die Gäste als eine gestandene Mannschaft, die ein starkes Flügelspiel aufweist und zudem viele kopfballstarke Spieler hat. Das Millerntor-Stadion wird voraussichtlich ausverkauft sein.

Spielplan FC St. Pauli