Hamburg (dpa/lno) - Nach zuletzt zwei Niederlagen will der Hamburger SV in der Fußball-Bundesliga wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Heute treten die Hanseaten beim Abstiegskonkurrenten FC Augsburg an, der einen Punkt weniger auf dem Konto hat und hinter dem Tabellen-15. HSV den Relegationsplatz belegt. Ausgerechnet in dieser wichtigen Partie muss Trainer Markus Gisdol auf seine beiden Torhüter verzichten. Ex-Nationalkeeper René Adler leidet noch an den Folgen eines Rippenbruchs, Stellvertreter Christian Mathenia fehlt wegen einer Knieprellung. So kommt Regionalliga-Torwart Tom Mickel zu seinem zweiten Liga-Einsatz. Für den gelbgesperrten Filip Kostic könnte der Ex-Augsburger Matthias Ostrzolek in die Startelf rücken.

HSV-Spielplan