Hamburg (dpa/lno) - Die Agentur für Arbeit in Hamburg legt heute die Arbeitslosenzahlen für den Monat April vor. Dann zeigt sich, ob sich die zunächst moderate Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt fortgesetzt hat. Im März dieses Jahres waren 71 509 Menschen arbeitslos gemeldet, das waren 0,7 Prozent weniger als im Vormonat Februar. Im Vorjahresmonat April waren 71 939 Menschen in der Hansestadt ohne Job, damals lag die Arbeitslosenquote bei 7,3 Prozent. Im März 2017 betrug sie 7,1 Prozent.

Arbeitsmarktberichte