Hamburg (dpa) - Die norddeutsche Metall- und Elektroindustrie verzeichnet nach eigenen Angaben die beste Geschäftslage seit fünf Jahren. Mehr als 80 Prozent der Betriebe beurteilten ihre aktuelle Situation als gut oder befriedigend, teilte der Arbeitgeberverband Nordmetall am Donnerstag mit. Das seien 10 Prozentpunkte mehr als in der Konjunkturumfrage vor einem halben Jahr. Sorgen bereiten den Arbeitgebern jedoch der Mangel an geeigneten Fachkräften sowie ein steigender Kostendruck. "Das schmälert Gewinnmargen und damit die Voraussetzungen für Investitionen und Arbeitsplätze", berichtete Nordmetall-Präsident Thomas Lambusch.

Nordmetall Pressemitteilungen