Hamburg (dpa) - "Macht endlich Euren verdammten Job!" und: "Lernt endlich, wie man vernünftig eine Hand schüttelt!" - haben am Donnerstag in Hamburg Kabarettisten von den G20-Teilnehmern gefordert. Während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Staats- und Regierungschefs zum Dinner in die Elbphilharmonie eingeladen hat, veranstalteten Sebastian Schnoy sowie Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker vom Kabarett Alma Hoppe einen G20-Kabarettgipfel in Alma Hoppes Lustspielhaus. Zuvor gab es ein "Gegendinner der Kunst": 20 Künstler aus 20 Ländern aßen gemeinsam an einem langen Tisch und zeigten, wie der Weltfrieden gelingt.

Alma Hoppe