Hamburg (dpa/lno) - Ein Stromausfall hat am Donnerstag mitten im morgendlichen Berufsverkehr für erhebliche Behinderungen bei der S-Bahn in Hamburg gesorgt. Weil der Strom im sogenannten City-Tunnel unter der Innenstadt ausfiel, konnten die S-Bahnen zwischen Altona und dem Hauptbahnhof von 7.34 Uhr bis 8.14 Uhr nicht fahren, wie ein Bahn-Sprecher erklärte. Danach war zunächst noch der S-Bahn-Verkehr zwischen Altona und den Landungsbrücken eingeschränkt.