Hamburg (dpa/lno) - Oskar träumt von der Prärie, Lea möchte unbedingt in eine Jungenbande aufgenommen werden, Tim wird gemobbt - und alle drei sind Michel-Helden. Einen Tag nach dem Hamburger Filmfest hat am Freitag das Michel Kinder- und Jugendfilmfest begonnen. Während das große Festival seine 25. Ausgabe startete, geht das für die jüngsten Besucher in die 15. Runde. Den Auftakt machte der norwegische Beitrag "Oskars Amerika". Insgesamt acht Produktionen konkurrieren nach Veranstalterangaben um den Michel-Filmpreis (5000 Euro). Die Auszeichnung vergibt eine Kinderjury am letzten Filmfesttag (14. Oktober).

Michel Filmfest