Hamburg (dpa/lno) - Für Liebhaber alter Autos ist es ein Fest. In Hamburg beginnt am Freitag die erste Hamburg Motor Classics Oldtimermesse. Bis zum 15. Oktober stellen in den Messehallen 170 Aussteller Old- und Youngtimer vor, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Ausstellungsleiter Heiko Zimmermann rechnet mit über 400 Autos. Die ältesten Wagen sind aus den zwanziger Jahren. Seltene Luxusmodelle wie ein Rolls Royce Phantom 1 aus den 30er Jahren werden auf Auktionen für über eine Million Euro verkauft. Zur Eröffnung der Messe wird am Freitag unter anderem Motorsportlegende Walter Röhrl erwartet.

Webseite der Veranstaltung