Hamburg (dpa/lno) - Kevin Fehlings Hamburger Restaurant "The Table" in der Hafencity führt auch im neuen "Guide Michelin" wieder die Sternen-Hitliste an. Wie schon bereits im vergangenen Jahr wurde er mit drei Sternen in dem am Dienstag veröffentlichten "Guide Michelin" 2018 ausgezeichnet.

Insgesamt können im neuen Michelin-Führer elf Hamburger Restaurants Sterne vorweisen. Drei Restaurants wurden mit zwei Sternen ausgezeichnet: das "Haerlin", das "Jacobs Restaurant" und das "Süllberg - Seven Seas". Jeweils einen Stern erhielten die Lokale "Se7en Oceans", "Landhaus Scherrer", "Le Canard nouveau", "Piment", "Trüffelschwein", "Petit Amour" und das neu hinzugekommene "Jellyfish".

Insgesamt 300 ausgezeichnete Häuser listet der am Dienstag veröffentlichte "Guide Michelin" 2018 auf, acht mehr als im Vorjahr. Der Hotel- und Restaurantführer des französischen Reifenherstellers gilt in Gourmetkreisen als "Bibel der Feinschmecker". Vor 52 Jahren hatten die ersten deutschen Restaurants ihren ersten Stern bekommen. Zwei Sterne gab es erstmals 1974 und drei Sterne 1980.