Hamburg (dpa/lno) –  Der ehemalige NFL-Profi Werner Hippler ist am Dienstagabend auf der Mitgliederversammlung des Football-Teams Hamburg Huskies in den Vorstand gewählt worden. "Ich trete an, um den Verein mit meiner Erfahrung zu helfen, sich positiv weiterzuentwickeln und freue mich unheimlich auf diese Aufgabe", sagte der 47-Jährige.

Hippler, Inhaber einer Sicherheitsfirma, beerbt Huskies-Gründer Martin Sieg, der sich in Zukunft ausschließlich um Marketing und Sponsoring in dem Verein aus der German Football League kümmern wird. Neben Hippler wurde auch Johannes Liebnau in der Vorstand gewählt.

Huskies-News