Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger S-Bahnhof Landungsbrücken und eine S-Bahn sind am Dienstagabend evakuiert worden. Brennende Kleiderreste hatten im Tunnel kurz vor der Haltestelle für jede Menge Qualm gesorgt, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Die Einsatzkräfte löschten den Brand und gaben die Haltestelle wieder frei. Es sei zu keinen größeren Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Herkunft der Kleidung aufgenommen.

Pressemitteilung der Feuerwehr