Berlin (dpa/lno) - Der Hamburger SPD-Fraktionschef Andreas Dressel glaubt, dass Bürgermeister Olaf Scholz trotz des Dämpfers beim SPD-Parteitag weiter eine zentrale Rolle in der Bundespolitik spielen wird. Scholz habe als ehrlicher Makler bei den Bund-Länder-Finanzen gezeigt, dass er gute Ergebnisse erreichen könne, sagte Dressel am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Darauf wird es weiter ankommen - und das macht Olaf Scholz unverzichtbar." Als Koordinator der SPD-regierten Bundesländer werde Scholz weiter "eine ganz zentrale Rolle" im Bund spielen. Scholz hatte am Donnerstag bei der Wiederwahl als SPD-Bundesvize eine Zustimmung von nur 59,2 Prozent erhalten - das schwächste Ergebnis aller stellvertretenden Parteichefs.

Tagesordnung Parteitag

CDU-Fraktionschef Trepoll bei Facebook