© dpa

Elbphilharmonie: Frisch getönt

Christoph Lieben-Seutter ist Intendant der Elbphilharmonie. Hat er ein Konzept? Und was für eins! Klassik, Avantgarde, Jazz – und diesen Samstag: Einstürzende Neubauten.

© Vera Tammen für DIE ZEIT

Kulturpolitik Hamburg: "Da muss der beste Senator hin!"

Olaf Scholz hat angekündigt, dass Hamburgs Kulturpolitik bald einen neuen Chef bekommt. Warum hat das so lange gedauert? Nicht nur das macht diese vier Kreativen unruhig.

© Maurizio Gambarini/dpa
Serie: Elbvertiefung

Straßenverkehr: Mehr Farbe, bitte!

Die Hamburger Polizei wünscht sich mehr bunte Kleidung, um Unfälle zu reduzieren. Weitere Themen des Newsletters "Elbvertiefung": eine Fischgaststätte und Kinderschutz

Anzeige

Gut aufgehoben in Hamburg

Lernen Sie neue Geschäfte, Organisationen, Vereine und vieles mehr aus Hamburg kennen und schätzen. Starten Sie jetzt Ihre Entdeckungstour im Hafenstadt-Lotsen!

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Foodora-Fahrer: Cool bleiben

Foodora-Fahrer liefern Essen aus, auch bei schlimmstem Wetter. Sie erfahren viel über die Mentalität einer Stadt. Ein Waschsalon kann die Rettung sein.

Politik & Wirtschaft
© Jens Wolf/dpa
Blog Speersort 1

Schule: Fehler im System

Die Hamburger Elternkammer fordert drahtloses Internet in allen Klassen. Ein Pilotprojekt zeigt: Der entscheidende Mangel liegt woanders.

Kultur
© Christian Charisius/dpa

Elbphilharmonie: Hamburg, deine Perle

Der teuerste Konzertsaal der Welt ist eröffnet, beklatscht von Angela Merkel, Joachim Gauck, Reichen und Prominenten. Erfüllt die Elbphilharmonie die hohen Erwartungen?

Stadtleben
Fußball
© Uwe Anspach/dpa
Blog Speersort 1

Hamburger SV: Pragmatisch. Praktisch. Gut.

Mit Sportdirektor Jens Todt ist die Führungsriege des HSV komplett. Sie ist wenig inspirierend – das kann dem Verein nur helfen.

© dpa

HSV: Todt wird HSV-Sportchef

Einst war er HSV-Nachwuchsleiter, nun soll Jens Todt beim Bundesligisten Sportdirektor werden. Der 46-Jährige gilt als Wunschkandidat von Vorstandschef Bruchhagen.

© Axel Heimken/dpa
Serie: Sergejs Erben

Hamburger SV: Sind sie es wirklich?

Der HSV tritt beim letzten Spiel des Jahres auf, als hätte es keinen Fehlstart gegeben. Die Spieler scheinen wieder an ihre Fähigkeiten zu glauben – teils sogar zu sehr.