Datenschutzerklärung

Liebe Leserin, lieber Leser,

ZEIT ONLINE versichert Ihnen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen, gemäß dem Telemediengesetz des Rundfunkstaatsvertrages, dem Bundesdatenschutzgesetz sowie weiteren datenschutzrechtlicher Bestimmungen genutzt werden. Ihre angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu dem Zwecke maschinenlesbar gespeichert, verarbeitet und genutzt, zu dem Sie diese angegeben haben. Ausnahmen bestehen nur, wenn Sie einer anderen Nutzung zugestimmt haben. Im Folgenden möchten wir Sie gern informieren, in welcher Art und Weise und zu welchem Zweck Ihre Daten genutzt werden. Die vorliegende Erklärung bezieht sich auf alle über www.zeit.de erreichbaren Verlagsangebote und umfasst so z. B. auch die Seiten des ZEIT Shops, der ZEIT Reisen sowie der digitalen Abos der ZEIT.

Übersicht der hinterlassenen Daten

Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich um:

(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, indem Sie sich für unsere Newsletter registrieren, eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, sich an unseren Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen.

(b) Tracking-Informationen, die während der Nutzung unserer Angebote übermittelt werden.

(a) personenbezogene Daten

ZEIT ONLINE ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten über die Inanspruchnahme seines Dienstes zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Falls Sie ein digitales Abonnement bestellt haben, werden Ihre mitgeteilten Daten zum Beispiel zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Sollten Sie sich bei ZEIT ONLINE für weitere Dienste (z. B. Newsletter, Gewinnspiel, Marktforschung) mit personenbezogenen Daten (Name, Adresse usw.) anmelden, so werden die angegebenen Daten im Rahmen des vereinbarten Dienstes erhoben, gespeichert und verarbeitet.

ZEIT ONLINE gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden.

ZEIT ONLINE ist nach Ihrer freiwilligen Einwilligung berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten bzw. zu speichern, mit anderen Daten zu kombinieren, zu archivieren und zu nutzen. Diese Einwilligung erfolgt entweder schriftlich oder durch Anklicken einer entsprechenden Erklärung. Nach Ihrer Einwilligung ist ZEIT ONLINE berechtigt, personenbezogene Daten zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung und zu anderen gewerblichen Dienstleistungen an Dritte weiterzugeben. Die Erklärungen können jederzeit online eingesehen werden. Soweit Sie die Nutzung von personenbezogenen Daten für besondere Zwecke, die dem Einwilligungsvorbehalt unterliegen, bewilligt haben, können Sie diese Bewilligung jederzeit widerrufen. Die Daten werden dann bei ZEIT ONLINE gelöscht. Soweit mit Ihrem Einverständnis Daten an Dritte übermittelt wurden, werden diese Dritten umgehend informiert und zur Löschung der Daten aufgefordert. Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten zu beschränken. Dann erfolgt lediglich eine Löschung im Rahmen der Beschränkung.

ZEIT ONLINE ist berechtigt, zur Vermeidung technischer Störungen und zur Erfüllung seiner gesetzlichen und vertraglichen Aufgaben auf diese Daten zuzugreifen. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe in folgenden Fällen gestattet:

  • bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung unterstützen, z. B. um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
  • wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

Sie sind berechtigt, die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen, zu berichtigen oder zu löschen. Sollte dies unter der Adresse, unter der Sie die Daten angegeben haben, technisch nicht möglich sein, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten über folgende Adresse anzufordern und zu überprüfen: kontakt(at)zeit.de. Wünschen nach Löschung oder Änderung der Daten wird kurzfristig über diese Kontaktadresse entsprochen.

(b) Tracking-Informationen

In den Angeboten von ZEIT ONLINE werden allgemeine, nicht personenbezogene Daten über die Nutzung erhoben und gespeichert. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Verwendungszwecke und eingesetzten Webanalysedienste.

Um eine Analyse der Benutzung unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir sog. "Cookies", Textdateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Diese Technologie erlaubt ZEIT ONLINE, Sie als Besucher zu erkennen und Ihnen individualisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Um das Nutzungsverhalten unserer User besser zu verstehen, können IP-Adressen in verschlüsselter Form gespeichert werden. Die Verschlüsselung erfolgt durch ein md5-Hash-Verfahren, das ausschließt, dass die IP-Adressen später wieder hergestellt oder Nutzer identifiziert werden können. Ihre persönlichen Daten bleiben bei diesem Verfahren also anonymisiert. Diese Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

  • zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster
  • zur Benachrichtigung der Urheber und Redakteure über die Nutzung ihrer Artikel
  • zur Information Werbungtreibender über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden
  • zur Marktforschung

Diese Informationen werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfasst. Nach Paragraf 15 des Telemediengesetzes können Sie dem sogenannten Tracking jedoch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Das heißt, wenn Sie es wünschen, wird ZEIT ONLINE keine Daten Ihres Besuchs auf den Seiten von ZEIT ONLINE erfassen und speichern. Dazu müssen Sie lediglich einen entsprechenden Cookie akzeptieren. Dieser Cookie enthält keine Informationen über Sie und kann grundsätzlich nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Sobald die Trackserver diesen Cookie auslesen, wird die Speicherung Ihrer Besuchsdaten blockiert.

Solange Sie dieses Cookie auf Ihrem Rechner nicht löschen, werden keine Daten gespeichert. Allerdings gilt das nur für den Rechner und den Browser, auf dem das Cookie abgelegt wurde. Falls Sie also ZEIT ONLINE von zu Hause und der Arbeit oder mit unterschiedlichen Browsern besuchen, müssten Sie von jedem Rechner und Browser aus die jeweiligen Cookies erstellen.

Bei ZEIT ONLINE werden folgende Verfahren zur Messung eingesetzt:

1.) Zur Messung anonymer Reichweitenkennwerte für die Information von Werbungtreibenden nutzt ZEIT ONLINE das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Firma INFOnline. Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung "ioam.de" , "ivwbox.de", ein LocalStorage Objekt oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

ZEIT ONLINE ist Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Die IVW wird von Medienunternehmen, Werbungtreibenden sowie den Werbe- und Media-Agenturen in Deutschland unterhalten. Inhalt ihrer Tätigkeit ist das Sammeln valider Daten und deren Bereitstellung für die Leistungskontrolle von Werbeträgern (Vergleichsdaten). Zudem nimmt ZEIT ONLINE an der Studie "internet facts" der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teil. Die Nutzungsstatistiken werden monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma), sowie der IVW veröffentlicht.

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH, die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF und der Datenschutzwebsite der IVW.

Sie können der Datenerhebung durch das SZM hier widersprechen bzw. hier für mobil optimierte Websites. Durch Löschen des Opt-Out-Cookies können Sie erneut an der statistischen Messung teilnehmen.

2.) Zur Verbesserung und Weiterentwicklung von ZEIT ONLINE analysieren wir statistische Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote und Dienste. Im Rahmen Ihres Besuchs werden für unsere Entwicklungs-Abteilung nicht personenbezogene Informationen erhoben, die Ihr Browser übermittelt. Zur Erhebung dieser Daten nutzen wir die Dienste der Firma Webtrekk GmbH. Die Messung erfolgt durch Pixel, die auf jeder Seite von ZEIT ONLINE eingebunden sind. Eine genaue Auflistung der übermittelten Parameter finden Sie hier. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling Software vom TÜV Saarland zertifiziert.

Sie können der Datenerhebung durch die Webtrekk GmbH hier widersprechen.

3.) Für eine zielgruppengerechte Ausspielung von Online-Werbung nutzen wir die Dienste der Firma nugg.ad. Diese setzen das Verfahren des Predictive Behavioral Targetings ein, das Werbungtreibenden ermöglicht, gezielt die für Produkte und Dienste passenden Zielgruppen anzusprechen.

Sie können Ihre Teilnahme an der Datenerhebung durch die Firma nugg.ad verwalten, indem Sie nugg.ad auf dem Portal Your Ad Choices an- bzw. abwählen.

4.) In Zusammenarbeit mit der Meetrics GmbH erfassen wir die Sichtbarkeit von Online-Inhalten und errechnen mit Erhebungsverfahren in Echtzeit den Aufmerksamkeits- und Lesefokus. Dies dient der optimalen Anordnung und Platzierung unserer redaktionellen Inhalte gemäß des aktuellen Leseverhaltens der Leserinnen und Leser von ZEIT ONLINE.

Sie können der Datenverarbeitung durch die Meetrics GmbH hier widersprechen.

5.) Die Firma Doubleclick stellt eine Technologie zur Ausspielung von Werbung zur Verfügung. Hier wird derzeit an einer Opt-Out-Lösung gearbeitet. Sobald diese verfügbar ist, werden wir diese hier verlinken.

6.) Zur Verbesserung und Weiterentwicklung von ZEIT ONLINE und seiner Angebote und Dienste, wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") eingesetzt. Google Analytics verwendet ebenfalls sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb der mobil optimierten Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

7.) Um ideale Darstellungen und Funktionen anbieten zu können, basiert die Entwicklung unserer Angebote auf A/B-Tests und Multivariaten Analysen, die mit dem Webanalysedienst Optimizely von Optimizely Inc. umgesetzt werden. Dieser Service verwendet Cookies, um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Webseite zu analysieren. Die Cookies sammeln keine personenbezogenen Daten. Mehr Informationen darüber, wie Optimizely Ihre Daten verarbeitet, finden Sie hier. Sie können das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren, indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen oder diesen Link verwenden: http://www.zeit.de/?optimizely_opt_out=true.

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre persönlichen Präferenzen für internationale Tracking-Dienste einzustellen finden Sie hier. Ein Pendant zu nationalen Diensten befindet sich in der Entwicklung.

 UDID-Nutzung

Zudem werden im Rahmen der Nutzung unserer App-Angebote Informationen übertragen. Die iPhone App ZEIT ONLINE plus und die ZEIT iPad-App bieten Funktionen wie Push-Benachrichtigung, Ausgabenverwaltung und das Wiederherstellen gekaufter Ausgaben falls Sie diese von Ihrem Gerät gelöscht haben. Um diese Dienste anbieten zu können, wird Ihre Gerätenummer (UDID-Ziffer oder eine vergleichbare ID) an Dienstleister der ZEIT ONLINE GmbH übermittelt. Diese anonyme Information ist Voraussetzung für die Wiedererkennung Ihres Gerätes und somit für die Funktionsfähigkeit unserer App-Dienste.


Ohne besondere Einwilligung des Kunden wird ZEIT ONLINE die aus dem Nutzungsverhältnis erworbenen Daten wie oben beschrieben nur zur Erfüllung der Zwecke der Datenschutzbestimmungen, der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen einsetzen. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zu unserer Datenschutzerklärung helfen wir Ihnen gern. Hier erreichen Sie uns:

ZEIT ONLINE GmbH
Speersort 1 / 20095 Hamburg
Telefon 040-3280-0
kontakt(at)zeit.de

Zur Startseite