Koran: Von Juden in den Westen gebracht

© Dan Kitwood/Getty Images

Lange war der Koran in Europa ein Phantom, galt als gefährlich. Erst im 19. Jahrhundert werfen deutsche Juden einen neuen Blick darauf und erfinden die Islamwissenschaft.

© privat

Illustrator: Künstler Horst Hussel gestorben

Er galt als "erster und letzter Dadaist der DDR": Horst Hussel war berühmt für seine poetischen Buchillustrationen. Nun ist der Künstler im Alter von 83 Jahren gestorben.

© Espen Rasmussen/VG/Panos Pictures/VISUM

Pegida: "Wir hassen nicht alle"

Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Sabine Michel drei Pegida-Anhänger begleitet, um sie besser zu verstehen. Hier diskutiert die Regisseurin mit ihren Protagonisten.

© Bazarsukh Rentsendorj/Reuters

Kohleexporte: Stau in der Wüste

Tausende Lastwagen bringen Kohle aus der Mongolei nach China. Durch die Weite der Wüste Gobi zieht sich ein Stau, der ein Eigenleben entwickelt hat. Wir zeigen Bilder.

Alle Videos
© Christian Parth für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Ebertplatz in Köln: Gegen die Angst

Der Kölner Ebertplatz ist ein Treffpunkt von Dealern, Obdachlosen und Krawallmachern. Politiker wollen eine Mauer bauen, Künstler das Leben auf den Platz zurückholen.

© Rainer Jensen/dpa

UN-Klimakonferenz: Abgeblitzt

Für die Diplomaten war der Gipfel in Bonn ein Erfolg – für die Menschen, die wegen des Klimawandels in Gefahr sind, weniger. Doch drei Punkte machen Mut.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kürbisrisotto: Perle mit Biss

Dieses Dinkel-Risotto mit Kürbis muss Fleischessern keine Angst machen. Zum Öko-Fundi wird man damit nicht bekehrt. Dafür bringt es endlich Abwechslung in den Veggieday.

© Guillaume Soularue/Onlyworld

Miami: Eine Stadt wird erwachsen

Floridas Metropole steht für Sonne, Strand und Protz. Und jetzt auch noch für Kultur? Das wollen wir doch mal sehen.

© Jana Weiss / Zeit Online

Kommunen: Werdet zur Ursuppe!

Im Zegg in Brandenburg wohnen mehr als hundert Menschen zusammen und teilen fast alles: vegetarisches Essen, Gärten, Partner. Die gelebte Utopie hat regen Zulauf.

Jetzt lesen
© Michael Putland/Getty Images

Malcolm Young: Er war die Essenz

Malcolm Young von AC/DC war die beste rechte Hand des Rock'n'Roll. Er schlug seine Akkorde in die Gitarre. Und schlug. Und schlug. Mit 64 Jahren ist er nun gestorben.

Beliebte Artikel

Aufsteigend Aufsteigend Leser Meist­gelesen Kommentare Meist­kommentiert Teilen Meist­geteilt
© Dado Ruvic/Reuters

Bitcoin: Ein Hype aus dem Nichts

Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin steigt und steigt. Erklären lässt sich das letztlich mit der ungewöhnlichen Fangemeinde aus Idealisten, Verzweifelten und Investoren.

Italien: Kalabriens zweites Leben

© Sigrid Mölck-Del Giudice

Lange hat Italiens Stiefelspitze Einwohner verloren. Nun kehren deren Nachfahren zurück. Weil Touristen die malerischen Orte entdeckt haben, gibt es wieder etwas zu tun.

Verlagsangebot

Graubünden – Wandern in der Winterstille

Wandern Sie in Begleitung von Reisejournalist und Wanderführer Gerhard Fitzthum im Bündner Oberland. Mit viel Zeit für Ausblicke die stillen Seiten des Winters genießen.

© ZEIT ONLINE

Brettspiel: Schach spielen

Wagen Sie eine Partie Schach gegen den Computer oder fordern Sie Ihre Freunde zu einem Spiel heraus.

Momentaufnahme

Gesammelte Momente
Der erste 3-D-Zebrastreifen Österreichs in Linz © Fotokerschi.At/APA/dpa