IS-Anhängerin: Das Rätsel Linda W.

© Thaier Al-Sudani/Reuters

Von der sächsischen Kleinstadt Pulsnitz nach Mossul: Nicht nur die Sicherheitsbehörden fragen sich, was die 16-jährige Linda W. im Irak gemacht hat.

© Irakli Gedenidze/epa/dpa

Ukraine: Michail Saakaschwili ist staatenlos

Einst war er georgischer Staatschef, dann wurde er Ukrainer, um dort politisch aktiv zu werden. Nun hat Michail Saakaschwili die ukrainische Staatsbürgerschaft verloren.

© Peter Müller/plainpicture

Autokartell: "Regt euch auf!"

Das vermutliche Autokartell hat auch den deutschen Autokäufern geschadet. Sie könnten heute schon viel bessere Autos fahren, sagt der Wettbewerbsökonom Justus Haucap.

Jetzt lesen
© Armin Smailovic

Schüchternheit: Mein Leben als Igel

Unser Autor ist schüchtern. Nicht Hugh-Grant-mäßig schüchtern – wirklich schüchtern. Hier schreibt er über den Kampf in seinem Kopf und die Flucht in die Einsamkeit.

Alle Videos

Reichtum: Die da oben

© Samuel Zuder für DIE ZEIT

Den oberen zehn Prozent gehören zwei Drittel des Eigentums in Deutschland. Butler, Escortladys und andere Dienstleister über das Leben der abgeschotteten Geldelite

© Spencer Platt/Getty Images

Bhairavi Desai: Eine gegen Uber

Bhairavi Desai leitet die New Yorker Taxigewerkschaft. Sie soll die Fahrer vor Uber aus dem Silicon Valley schützen. Dabei könnte sie zum Vorbild werden.

Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Geliebte Jammerlappen

© Ingo Petramer

Sanfte Männer haben's schwer nach Bendzko und Poisel. Dass Romantik noch nicht ganz durchgespielt ist, zeigen die Debütalben von Max Richard Leßmann, Mura Masa und Füffi.

© Warner Bros

"Dunkirk": Krieg ist jetzt

1940 umzingelt die Wehrmacht in Dünkirchen 370.000 Alliierte. Christopher Nolans Kinofilm erzählt von deren Schicksal, nicht als Helden, sondern als Masse in Angst.

Serie: Das war meine Rettung

Pierre Bergé: "Man ist immer einsam"

© Herlinde Koelbl

Pierre Bergé entschied sich als junger Mann für ein Leben im Schatten seines Lebensgefährten Yves Saint Laurent. Er hat es nie bereut. Auch, wenn ihm dort oft kalt war.

© Svea Anais Perrine/photocase.de

Fruchtbarkeit: Sperma in der Krise

Eklat um das Ejakulat: Seit 1973 ist die Zahl der Spermien pro Milliliter Sperma bei europäischen Männern um mehr als die Hälfte gesunken. Grund zur Panik ist das nicht.

Verlagsangebot
© (no value available)

Was wissen Sie über Fotografie?

Welche Sehenswürdigkeit wird am häufigsten fotografiert und was ist das teuerste Foto der Welt? Testen Sie Ihr Wissen über Fotografie im ZEIT Akademie-Quiz!

© Marcus Brandt/dpa
Serie: Beruf der Woche

Hafenschiffer: Stets mit einem Bein an Land

Einmal ums Kap Hoorn segeln? Gehört für Hafenschiffer nicht zum Arbeitsalltag. Sie bewegen sich in See- und Binnenhäfen. Spannend und fordernd ist der Beruf dennoch.

Verlagsangebot
no value available

Der ZEIT Job-Newsletter

Schnell und einfach zum Traumjob – Erhalten Sie jede Woche einen aktuellen Überblick über passende Stellenanzeigen für Ihr Suchprofil. Jetzt anmelden.

Anzeige

Urlaub mit Adrenalin

Sie möchten im Urlaub nicht nur am Pool faulenzen? Ob in Wanderschuhen, mit dem Mountainbike oder auf dem Motorrad, hier finden Sie Urlaub mit Actiongarantie.

Teilchen-Blog
© ZEIT ONLINE

Brettspiel: Schach spielen

Wagen Sie eine Partie Schach gegen den Computer oder fordern Sie Ihre Freunde zu einem Spiel heraus.

Momentaufnahme

Gesammelte Momente
Die Kanadierin Kierra Smith bei der Schwimmweltmeisterschaft in Budapest © François-Xavier Marit/AFP/Getty Images