Instrumentenbauer : Viele Hände Arbeit in der Flamenco-Manufaktur

Felipe Conde Senior führt mit seinen Kindern eine alte Tradition fort: Die Familie baut in Madrid Flamenco-Gitarren von Hand. Wir zeigen Bilder des Herstellungsprozesses.

Die Gitarrenwerkstatt von Felipe Conde in Madrid ist bekannt: In dem Familienunternehmen stellen Vater Felipe Senior, Sohn Felipe Junior und Tochter Maria Flamencogitarren noch von Hand her. Die Instrumente haben einen besonderen Klang, denn die Instrumentenbauer verwenden ein Holz, das in einem besonderen, 30 Jahre andauernden Trocknungsprozess heranreift. Bis ein Instrument fertig ist, brauchen sie gut zwei Monate. Nur 24 Gitarren stellen sie pro Jahr überhaupt her. Der Fotograf Carlos Alvarez hat die Familie in ihrer Werkstatt besucht.

Verlagsangebot

Der ZEIT Stellenmarkt

Jetzt Jobsuche starten und Stellenangebote mit Perspektive entdecken.

Job finden

Kommentare

1 Kommentar Kommentieren