© Patrick Seeger
Serie: Beruf der Woche

Kameramann: Der Star steht hinter der Kamera

Die Arbeit von Kameraleuten wird oft gar nicht wahrgenommen. Dabei ist der Job abwechslungsreich und anspruchsvoll. Und die Berufsaussichten werden wieder besser.

© Martin Schutt/dpa

Aufzüge: Turm und Drang

246 Meter Höhe, 12 Schächte, viel Abgrund. Und sie fahren auch quer: Ingenieur für Aufzüge ist ein langweiliger Job? Nicht in Rottweil.

Fragen zum Arbeitsrecht
Jobwechsel
© privat
Serie: Chancen zum Wechsel

Karl Schlarb: Der literarische Schneider

Karl Schlarb verkaufte lange Zeit begeistert Bücher, ist aber eigentlich Modedesigner. Er hat einen Weg gefunden, beides in einem Beruf zu vereinen.

Verlagsangebot
no value available

Der ZEIT Job-Newsletter

Schnell und einfach zum Traumjob – Erhalten Sie jede Woche einen aktuellen Überblick über passende Stellenanzeigen für Ihr Suchprofil. Jetzt anmelden.

Tipps für Führungskräfte
© Helloquence/unsplash.com
Serie: Chefsache

Weiterbildung: "Ausgelernt gibt es nicht"

Betriebliches Lernen muss sich verändern, sagt die Unternehmerin Julia Dellnitz. Teams sollten künftig viel praktischer werden und permanent Neues dazulernen.

Ungewöhnliche Berufe