• Dass Frauen in der Wissenschaft fehlen, hat auch mit den schlechten Arbeitsbedingungen an den Hochschulen zu tun.

    Frauen in der WissenschaftSchuld sind auch die befristeten Verträge

    Warum fehlen Frauen in der Wissenschaft? Weil ihnen Vorbilder fehlen, Wissenschaftskarriere mit Familie schlecht zu vereinbaren ist. Und die Arbeitsbedingungen mies sind. von Sabine Hockling

    • Jobs
      Der ZEIT Stellenmarkt
      Verlagsangebot

      Unsere Job-Suche bietet vielfältige Jobs mit Verantwortung. Lassen Sie den Job Ihres Lebens nicht länger warten.

      Erweiterte Jobsuche  |  Job-Newsletter
    • Mitarbeiterinnen in einem Labor: Nur 15 Prozent aller ordentlichen Professuren sind mit einer Frau besetzt.

      GleichberechtigungWissenschaft ist auch Frauensache

      In der Wissenschaft fehlen die Chancen für Frauen. Deshalb schaffen es viele nicht nach oben. Das schadet der Forschung, der Lehre und uns allen. Ein Gastbeitrag von Antje Boetius  170 Kommentare

      • Hat die PR-Karriere gegen den Stall eingetauscht: Caro Knorr mit ihrem Pferd Bentley auf ihrem Reiterhof in Gütersloh
        Serie Chancen zum Wechsel

        JobwechselReiterstiefel statt Pumps

        PR-Beraterin Caroline Knorr jettet durch die Lande, arbeitet gern und viel. Als ihre Tochter zur Welt kommt, muss sie umdenken – und wird Reitlehrerin auf dem Land. von Angelika Finkenwirth  46 Kommentare

        • Ein Urteil des Arbeitsgerichts Berlin zeigt, dass schon der Verdacht auf Drogenkonsum bei der Arbeit eine Kündigung rechtfertigt.
          Serie Fragen zum Arbeitsrecht

          Doping im JobWas muss der Chef tun bei Drogen-Verdacht?

          Der Arbeitgeber nimmt an, dass sein Mitarbeiter Aufputschmittel nimmt. Rechtfertigt das eine Kündigung? Und wie soll sich der Chef jetzt verhalten?  von Ulf Weigelt  15 Kommentare

          • Trotz fortschrittlicher Gleichberechtigungsgesetze sind die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen in Schweden groß.

            SchwedenAuch in Schweden verdienen Frauen weniger

            Viele Deutsche halten Schweden für sehr fortschrittlich bei der Gleichberechtigung. Doch auch hier bekommen Frauen deutlich weniger Gehalt als Männer. von Kolja Rudzio  57 Kommentare

            • Spieleentwickler bei einer Branchenveranstaltung in Berlin
              Serie Beruf der Woche

              GamedesignerSpieleentwickler müssen nicht Informatik studiert haben

              Computerspiele entwickeln ist für viele ein Traumjob. Obwohl die Branche boomt, sind die Jobchancen für Gamedesigner aber nur mäßig, zeigt der Beruf der Woche.  von Markus Schleufe  17 Kommentare

              • Was tun, wenn der Kollege das Gespräch mit dem Chef unterbricht?

                Karrieretipps für FrauenWas tun, wenn der ältere Kollege unterbricht?

                Die Mitarbeiterin spricht mit dem Chef, der Kollege unterbricht sie – und erteilt ihr Aufgaben. Wie kann sich die Frau wehren? Trainerin Marion Knaths gibt Antwort. von Tina Groll  17 Kommentare

                • Schüchterne haben es oft im Berufsleben schwer.
                  Serie Das Karrierebuch

                  RatgeberSo machen Introvertierte Karriere

                  Stille, zurückhaltende Menschen haben es im Berufsleben oft schwer. Dabei bringen Introvertierte viele Stärken mit. Wie man diese für den Job nutzt, zeigt ein neues Buch. von Sabine Hockling  19 Kommentare

                  • Schallplattenfabrik: Platte auf Platte

                    SchallplattenfabrikPlatte auf Platte

                    Vinyl ist nicht totzukriegen. In der Schallplattenfabrik Optimal in Röbel an der Müritz werden seit 20 Jahren Tonträger hergestellt. Oft noch mit viel Handarbeit.  11 Kommentare

                    • Kinderfoto von Cem Özdemir

                      Bildung"Mein Aufstieg war möglich, aber zu schwer"

                      Bildungschancen sind in Deutschland ungerecht verteilt. Sieben prominente Arbeiterkinder, so etwa Cem Özdemir und Pinar Atalay, erzählen, wie sie es dennoch schafften. von Marco Maurer