Nachrichten : Fotografie wird zum Live-Medium

Der Anschlag von Boston, der Kuss von Barack und Michelle Obama nach dem Wahlsieg, Feuer auf Deep Water Horizon. Wir zeigen Fotos, die Nachrichten transportiert haben.

Als am 15. April 2013 um 14.50 Uhr die Bomben beim Bostoner Marathon detonierten, drücken gerade Tausende Menschen den Auslöser. So auch Dan Lampariello. Seine Aufnahme zeigt die Sportler noch im Lauf, während am Ende der Straße die Rauchwolken emporsteigen. Dass dieses Bild in derselben Minute getwittert wurde, zeigt, wie sehr die Fotografie dank Social-Media zum Live-Medium geworden ist. Wir zeigen Bilder, die entweder die ersten ihrer Art waren, oder zu Schlüsselbildern bei der Verbreitung einer Nachricht wurden.

Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.