Vor 40 Jahren wurde Pina Bausch Ballettleiterin der Wuppertaler Bühnen – und brach mit den Konventionen des klassischen Tanzes. Keine strengen Choreografien, dafür Tänzer, die hart am Ausdruck arbeiten. Der Bildband Pina Bausch backstage (Nimbus Verlag) mit Fotos von KH. W. Steckelings zeigt: Ebenso unkonventionell wie ihre Tanztheater-Inszenierungen waren die Proben dafür. Der Blick hinter die Kulissen des alten Ballettsaals im Wuppertaler Opernhaus offenbart konzentrierte Tänzer und die inzwischen verstorbene Choreografin – rauchend, lachend, lehrend.