Flüchtlinge, die entkräftet am Strand der Insel Lesbos ankommen, verstümmelte junge Menschen in einem Krankenhaus in Afghanistan und palästinensische Frauen, die versuchen, mithilfe von geschmuggeltem Sperma ihrer inhaftierten Ehemänner eine Familie zu gründen: Viele der prämierten Fotoserien des Editorial Grants 2017 befassen sich mit den Folgen von Kriegen. Aus mehr als 480 Bewerbungen aus 75 Ländern wählte die Bildagentur Getty Images fünf Gewinner aus. Sie erhalten ein Preisgeld in Höhe von 10.000 US-Dollar sowie redaktionelle Unterstützung.