Schönheit, die Trost spendet: Aus Glas, Papier, Holz, Zement oder Gold bestehen die Aschegefäße, die acht Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt entworfen haben. Denn warum sollte man nicht auch für Urnen eine zeitgemäße Formensprache finden? Das Projekt Finale Form blickt aus den Perspektiven von Designern, Wissenschaftlerinnen und Experten auf den heutigen Umgang mit dem Tod. Wir zeigen eine Auswahl an Urnenmodellen aus dem Portfolio.