Der Statistiker und Blogger Nate Silver hat die Gewinner der diesjährigen Oscar-Verleihung vorausgesagt. Kurz vor der Verleihung der Academy of Motion Picture Arts and Sciences veröffentlichte Silver seine Prognose, die er anhand einer statistischen Analyse ermittelt hat.

Der Gewinner in der Kategorie Bester Film soll Ben Afflecks Politthriller Argo werden. Als bester Regisseur wird nach Silvers Analyse Steven Spielberg geehrt. Dieser geht mit seinem Film Lincoln ins Rennen. Als bester Schauspieler und beste Schauspielerin hat der Blogger Daniel Day Lewis und Jennifer Lawrence identifiziert. Daniel Day Lewis spielt in Lincoln den amerikanischen Präsidenten, Jennifer Lawrence ist in Silver Linings Playbook zu sehen.

Auch die Gewinner der Kategorien Bester Nebendarsteller und Beste Nebendarstellerin sagte Silver voraus. Tommy Lee Jones, der in Lincoln den radikalliberalen Abgeordneten Thaddeus Stevens spielt, soll demnach eine Trophäe erhalten. Mit ihm soll Anne Hathaway für ihre Rolle in Les Misérables ausgezeichnet werden.

Nate Silver während der Webby Awards © Paul Zimmerman/Getty Images

Im Jahr 2007 hatte Silver begonnen unter dem Pseudonym "Poblano" Analysen und Prognosen zur US-Präsidentschaftswahl 2008 zu veröffentlichen. Seit März 2008 betreibt Silver seine eigene Website, FiveThirtyEight.com. Die Genauigkeit seiner Voraussagen der Präsidentschaftswahlen 2008 brachte Silver Aufmerksamkeit. Der einzige Fehler war damals die Prognose für Indiana.

Bei der Präsidentschaftswahl 2012 lag Silver in allen 50 Bundesstaaten richtig. Als viele Fernsehsender bei einigen Staaten noch keinen Gewinner nennen wollten, rief Silver längst Barack Obama als Sieger aus. Bisweilen waren seine Prognosen bis auf Zehntelpunkte genau. Der 33-Jährige gilt als statistisches Genie und wird vom Time Magazine als eine der 100 einflussreichsten Personen weltweit geführt.