In jedem Tatort gibt es eine Geschichte hinter der Geschichte. Sie wird erzählt von den Einzelheiten, die man meist übersieht: von Einrichtungsgegenständen, Kleidungsstücken, Kunstwerken an der Wand. Selbst wenn das Publikum sich später kaum an sie erinnern kann, sind es diese Details, die dem jeweiligen Film seinen Charakter und seine Farbe verleihen. Diese Objekte stellen wir in unserer Kartengeschichte Kriminelle Elemente vor. Im Tatort: Du gehörst mir ging es um eine junge Tänzerin, die halb tot in einem Parkhaus aufgefunden wurde. Wenig später werden die Täter ermordet. Ähnlich wie im letzten Tatort aus Ludwigshafen gab es auch dieses Mal ein sehr konsequentes Farbdesign.

© ARD
Kriminelle Elemente

Kriminelle Elemente

Der "Tatort: Du gehörst mir" in zwei Farbtönen

Laden …

Der Fall: Eine junge Tänzerin wird in einem Parkhaus vergewaltigt und ins Koma geprügelt, kurz darauf werden beide Täter ermordet. Dabei kam der Film fast komplett mit zwei Farben aus, die streng genommen nicht einmal Farben sind: Schwarz und Weiß.

Laden …
© Screenshot SWR
Der Himmel zum Beispiel ist konsequent weiß: Hier, ...

Der Himmel zum Beispiel ist konsequent weiß: Hier, ...

Laden …
© Screenshot SWR
hier, ...

hier, ...

Laden …
Laden …